FRAGeN & ANTWoRTEN

Was ist das Sommerbiwak?

Das Sommerbiwak ist ein Gala-Gartenfest, das die 1. Panzerdivision in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Hannover im Stadtpark des Hannover Congress Centrum (HCC) ausrichtet. Gastgeber ist der Kommandeur der 1. Panzerdivision. Mittlerweile ist das Fest zu einer traditionellen Großveranstaltung herangewachsen. So feierten wir im letzten Jahr bereits das 40. Sommerbiwak und damit ein besonderes Biwak-Jubiläum. Das Sommerbiwak soll den Kontakt zwischen den Soldatinnen und Soldaten und ihrem zivilen Umfeld im gesamten Stationierungsraum der 1. Panzerdivision weiter vertiefen und der Einbindung der Bundeswehr in die Gesellschaft sichtbaren Ausdruck verleihen. Damit ist das Sommerbiwak die wichtigste öffentlichkeitswirksame Großveranstaltung der 1. Panzerdivision.

Wann findet das Sommerbiwak in diesem Jahr statt?

Das 41. Sommerbiwak findet am 25. Juli 2014 statt. Der Einlass beginnt um 17.00 Uhr.

Was wird auf dem Sommerbiwak angeboten?

Das Programm wird regelmäßig umrahmt von festen Bestandteilen. Hierzu zählen die Begrüßung durch den Gastgeber, das Platzkonzert, die Serenade und das Feuerwerk. Dazu kommen viele sehenswerte Aktionen von Künstlern, Varieté, Musik und Tanz sowie Modevorführungen und dergleichen mehr. Einige Gastwirte bieten abwechslungsreiche Verköstigung an. Die Spielstraße bietet jederzeit die Möglichkeit zu spaßigen Aktivitäten. Verschiedene bundeswehrnahe Organisationen und Stiftungen haben hier die Möglichkeit, sich zu präsentieren und auf sich aufmerksam zu machen. Die Zeltstadt lädt zum längeren Verweilen ein. Es darf getanzt und gefeiert werden.

Wie wird das Sommerbiwak finanziert?

Das Sommerbiwak muss sich finanziell selbst tragen. Die Bundeswehr soll mit dieser Veranstaltung weder einen Gewinn, noch Verlust erwirtschaften.

Alle durch die Eintrittsgelder erzielten Einnahmen fließen in die Veranstaltung ein.  

Über die durch die Eintrittsgelder erwirtschafteten Geldmittel hinaus werden keine Gelder, wie etwa Steuergelder oder ähnliches bereitgestellt. Jeder Gast, ob zivil oder militärisch, ob General oder Gefreiter, muss daher einen Eigenbeitrag entrichten. Die Höhe dieses Beitrages richtet sich nach den für das jeweilige Fest angebotenen Eintrittspreisen.

Wie hoch ist der Eintrittspreis in diesem Jahr?

Die Eintrittspreise werden unterschieden in „Normalpreis“ (49,00 € zzgl. Bearbeitungsgebühr) sowie „Ermäßigt für aktive Soldaten“ (25,00 € zzgl. Bearbeitungsgebühr). Kinder bis einschließlich 12 Jahre erhalten freien Eintritt in Begleitung eines Elternteiles oder Vormundes, Jugendliche unter 18 Jahren sowie Schüler, Studenten und Auszubildende bezahlen den ermäßigten Preis. Der Kommandeur der 1. Panzerdivision geht bei der Entrichtung des Eigenbeitrages stets als gutes Vorbild voran und bezahlt als Gastgeber seine Eintrittskarte als Erster.

Welche Möglichkeiten gibt es, anzureisen?

Alle Informationen für Ihre Anfahrt finden Sie hier.

Gibt es am HCC genügend Parkplätze?

Direkt am Hannover Congress Centrum stehen in den neu errichteten Parkhäusern genügend (kostenpflichtige) Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Welche Kleidung ist für das Sommerbiwak angemessen?

Da es sich bei der Veranstaltung um eine Gala-Gartenveranstaltung handelt, wird von den Gästen festliche, dem Wetter angemessene Abendgarderobe getragen.

Unser Motto „Mut zum Hut“ soll auch in diesem Jahr seine Geltung behalten, sodass man wieder eine beachtliche Anzahl von Damenhüten auf der Veranstaltung bewundern kann.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich noch weitere Fragen habe?

Alle Fragen rund um das Sommerbiwak beantwortet Ihnen Ihr Team Sommerbiwak gerne. Benutzen Sie einfach das nebenstehende Kontaktformular oder schreiben Sie eine E-Mail an info@sommerbiwak.com senden. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten.

Bei weiteren Fragen helfen wir gerne:

Projektbüro Sommerbiwak
Hans-Böckler-Allee 18
30173 Hannover

E-Mail: info@sommerbiwak.com

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 07:00 – 16:00 Uhr
Fr: 07:00 – 12:00 Uhr

Tel: 0511/ 284 2975
Tel: 0511/ 815 386
Fax: 0511/ 284 2973

Ticketverkauf
im Projektbüro Sommerbiwak:

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 13:00 – 19:00 Uhr
Fr: 07:00 – 12:00 Uhr